Mein Wohlfühlort

By | News allgemein | No Comments


Menden. An der Hönne aufgewachsen fühle ich mich als „Wasserkind“ an dem kleinen Flüsschen so wohl, dass ich mir keinen Lebensort ohne einen Fluss vorstellen kann. Als Kinder haben wir im Wasser die Steine hüpfen lassen (ab und an klappt es immer noch). Wir haben Eisvögel, Schwäne, Enten, Wasseramseln, Bachstelzen, Libellen und Bisamratten beobachtet. Sogar eine Zier- und Schmuckschildkröten habe ich als Kind schon dort raus gefischt. Offensichtlich war es damals wie heute (siehe Hexenteich) üblich, sich seiner überflüssigen Haustiere dort zu entledigen. Wenn Hochwasser war und der Fluss nur Zentimenter unterhalb der Kellerkante entlang rauschte, schlief ich bei dem gurgelnden Geräusch immer mit dem klammen aber abenteuerlichen Gefühl ein, morgens in nasse Pantoffeln zu steigen. Aber es ging immer gut. Und wir waren auch Treibgutsammler – ganze Bäume trieben teilweise vorbei – und alles was wir rausfischen konnten mit dem Rechen und sonstigen Hilfsmitteln wurde entweder zur Deko verarbeitet oder im Kamin verbrannt. Mittlerweile führt ein Radweg an der Hönne entlang.

Hönne lädt mit Kiesbänken zum Sonnenbaden ein

Es stehen Bänke dort, im Zentrum der Stadt am Bahnhof sogar Liegebänke. Dort ist das Ufer auch nicht so steil so dass man bis an das Wasser runter kann. Genauso wie in Höhe der Kläranlage in Bösperde. Steinblöcke dort bremsen das Wasser, Inseln haben sich gebildet die wiederum Pflanzen und Tieren einen Lebensraum bieten und Nutzern des Fuß- und Radweges viele Möglichkeiten geben diese zu betrachten. Teilweise werden sie auch schon als Liegeinseln für „Badende“ genutzt denn im Gegensatz zu früher ist die Wasserqualität gut. In Höhe Lendringsens haben sich auch natürliche Inseln gebildet. Bei schönem Wetter treffen sich dort viele Spaziergänger mit Kindern oder Hunden oder beidem und genießen das Tollen oder Spielen im Wasser oder sitzen einfach auf den Flussinseln und lauschen dem Gurgeln. An dieses Flüsschen knüpfe ich viele tolle…
Originalartikel lesen: Mein Wohlfühlort

Neues bei Monatsschulungen der Schiris – Neue Startzeit

By | News allgemein | No Comments

Menden. Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen vermeldet einige Regeländerungen zur neuen Saison. Diese sind zentraler Bestandteil der Monatsschulung im August. Die Schulung findet unter Leitung von Obmann Lars Lehmann am Donnerstag, 3. August, um 19 Uhr traditionell in der Gaststätte Dederich in Menden-Lendringsen statt. Die Lehrarbeit übernimmt an diesem Abend Kreislehrwart Dirk Schmale. Der Kreisschiedsrichterausschuss weist daraufhin, dass es sich um eine Pflichtveranstaltung für Schiedsrichter handelt und bittet daher um rege Teilnahme.
Originalartikel lesen: Neues bei Monatsschulungen der Schiris – Neue Startzeit

Oesberner Schützen besuchen Schützenfest des BSB Menden

By | News allgemein | No Comments

Menden. Am Samstag, 5. August, besucht die Schützenbruderschaft St. Michael Oesbern die Freunde des Bürgerschützenbundes Menden.Treffen für König mit Hofstaat, Jungschützenkönigspaar, Offiziere und Jungschützen ist um 15.30 Uhr am Alten Rathaus in Menden zur Teilnahme am Festzug durch Menden zum Vereinsheim am Hühnenköpfchen.
Originalartikel lesen: Oesberner Schützen besuchen Schützenfest des BSB Menden

Vorbereitung auf die Fischerprüfung

By | News allgemein | No Comments

Lendringsen. Der ASV Frühauf 63 Lendringsen führt einen Vorbereitungslehrgang zum Erwerb der Landesfischereischeines NRW durch.Der Kurs beginnt am 16. September um 16.30 Uhr im Vereinsheim ASV Frühauf 63 Lendringsen im Naturbad Biebertal in Lendringsen .
Nähere Infos und Anmeldung nimmt der Kursleiter Johann Schmacher, Tel. 02373/82852, Mobil 0151/11656803 oder schmacherjohann@aol.com entgegen.
Originalartikel lesen: Vorbereitung auf die Fischerprüfung

Freie Plätze nach Bad Driburg

By | News allgemein | No Comments

Fröndenberg. Die Frauen- und Seniorenunion Fröndenberg lädt zu einer Sommertagesfahrt nach Bad Driburg ein. Nach der Stadtführung ist ein gemeinsames Mittagessen eingeplant. Besuchsbeispiele sind zudem das Glasmuseum, das Leonardo Factory-Outlet und der Stadt-und Kurpark. Gestartet wird am Donnerstag, 3. August, um 8.30 Uhr ab dem P&R-Parkplatz. Anmeldungen und weitere Informationen zu den Kosten bei SU-Vorsitzendem Rudi Hölmer, Tel. 02378/3504 und FU Vorsitzende Ute Gerling, Tel. 02378/913542.
Originalartikel lesen: Freie Plätze nach Bad Driburg

Themenwechsel beim Politischen Frühstück

By | News allgemein | No Comments

Menden. Entgegen der letzten Ankündigung wird beim Politischen Frühstück der Seniorenunion am Mittwoch, 2. August, nicht die Integration in Menden das Thema sein.  
Dr. Gabriele Schulte-Kurteshi als Kreisvorsitzende der Europaunion im Märkischen Kreis wird statt dessen „Die Aufgaben und Ziele der Europaunion als überparteiliche Organisation die als Teil der friedenstiftenden europäischen Bewegung nach der Katastrophe des Zweiten Weltkrieges entstanden ist“ zum Thema machen. Der Termin um 10 Uhr im Haus Lenze bleibt allerdings unverändert.
 
Originalartikel lesen: Themenwechsel beim Politischen Frühstück

Lürbker St. Hubertus Schützen ermitteln Kinderkönigspaar auf dem Waldfest

By | News allgemein | No Comments


Das Lürbker Kinderkönigspaar 2017 - Philipp Droste und Neele Paulina Voß. Waldfest des Spielmannszuges LürbkeDie Lürbker St. Huberts Schützen ermittelten am Sonntag, 30. Juli 2017 um 15.00 Uhr
auf dem Waldfest an Münstermanns Bach den Kinderkönig. Sieger wurde Philipp Droste,
er regiert zusammen mit seiner Kinderschützenkönigin Neele Paulina Voß den Lürbker
Schützen Nachwuchs. Auf dem bevorstehenden Lürbker Schützenfest vom 12. bis 14. August werden die zwei natürlich mitfeiern und sind im Festzug am Sonntag um 15.30 Uhr mit dabei.
Originalartikel lesen: Lürbker St. Hubertus Schützen ermitteln Kinderkönigspaar auf dem Waldfest